DIY

Juhu, das Henna ist da!

Letztes Wochenende war ich auf dem Indien Festival in Karlsruhe und habe – neben einem tollen Bühnenprogramm – ganz wundervolle Henna Tattoos gesehen. Zuhause habe ich mich dann dafür entschieden, es einfach selbst (so ganz ohne Vorkenntnisse) auszuprobieren. Ich bin gespannt, ob mir das gelingen wird.

Nach langer Suche habe ich ein Henna-Starter-Packet bei Henna und mehr gefunden (ich habe das Henna Kit 5 bestellt). Hier gibt’s alles rund ums Thema Henna: Pulver, Zubehör, aber auch hilfreiche Tipps und Informationen, wie man eine Hennapaste überhaupt herstellt. Das Starter-Packet ist, verglichen mit anderen Online-Angeboten, günstig und innerhalb weniger Tage bei mir eingetrudelt.

Jetzt heißt es also, nach hoffentlich gelungener Herstellung der Paste, die richtige Tattoo-Schablone zu finden und einfach Mal draufloszuzeichnen.

Und hier ein Eindruck von meinem ersten Versuch:

72total visits,2visits today

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *